Schwertransporte mit Speditionsfirma

Schwertransporte sind nach der Straßenverkehrszulassungsordnung Transporte von schwerem Gewicht bei verhältnismäßig geringen Abmessungen. Unter den Begriff Schwertransporte fallen daher Dinge wie Hausteile, Betonträger, vieles, dass an Großbauteilen auf Baustellen benötigt wird. Die StVZO unterscheidet daher auch zwischen Schwertransporten, Großraumtransporten, Schwer- und Großraumtransporten und Langtransporten.

Die jeweilige Transportart benötigt verschiedenen Absicherungen, die bis zu Sperrungen durch die Polizei führen kann.
Wer also einen solchen internationalen Transport plant und durchführen lassen möchte, der muss zuerst klären, was ist der gewünschte Transport für eine Transportart. Bei der Klärung dieser Frage ist das Ordnungsamt behilflich.
Ein ganz wesentlicher Bestandteil eines solchen Transports ist das Unternehmen, das den Auftrag erteilt bekommt. Hierfür gibt es auf solche Transporte spezialisierte Speditionen, die dafür auch die zuständigen Transportberechtigungen z.b. für Cases haben. Speditionen für Schwertransporte haben dafür ausgebildete Fahrer und den Transport begleitendes Fachpersonal. Die Ausführung des Transportes kann der Auftraggeber in Ruhe den Speditionen überlassen, die diese Arbeiten professionell durchführen.

Es gilt die Fahrtroute zu planen, denn Schwertransporte sind abhängig von der Länge, der Breite und der Höhe der Ladung auf dem LKW. Dabei gilt es sich an bestimmte Fahrzeiten zu halten. Das Ordnungsamt bestimmt, ob und inwieweit Polizei mit Begleitfahrzeugen eingesetzt werden müssen. Bei einem gewöhnlichen Schwertransport gelten die Fahrzeiten Montag bis Freitag von 9-15 Uhr. Für überbreite Transporte können diese Zeiten aber auch in die Nacht verschoben werden oder sind zwischen 6 und 8 Uhr 30 und 15 Uhr 30 und 19 Uhr untersagt. Da in Ferienzeiten auch das Befahren der Bundesautobahnen nicht genehmigt wird, können solche Transporte oftmals nicht in 24 Stunden erledigt werden. Die richtige Zeitplanung ist ein Teil der Logistik, die dem Spediteur zufällt.
Im Regelfall sind die Transportunternehmen auch technisch und fachlich in der Lage Be- und Entladung der Fracht wunschgemäß auszuführen.

Wer einen Schwertransport ausführen möchte, für den sind die deutschen Fachspeditionen für Schwertransporte ein sehr nützliches und sicheres Hilfsmittel.